Menu +39 0474 590133

Winterurlaub am Kronplatz

Euer Urlaub auf frischem Schnee in Val Badia

Die Hauptaktivität in Südtirol sowie im Gadertal ist das Skifahren während der Wintermonate. Die Skipiste Piculin, Teil des Skigebietes Kronplatz, ist nur 6km vom Chalet Morna und somit von Campill entfernt. Die Pisten des Skigebiets Alta Badia hingegen befinden sich in 17km Entfernung. Beide Skigebiete sind mit einer kostenlosen Ski- Busverbindung erreichbar.

In den verschneiten Landschaften von Campill haben Sie die Möglichkeit Winterwanderungen zu unternehmen, sowie Schneeschuhwanderungen und Skitouren und dabei die vollkommene Stille zu genießen.

Für Familien mit Kinder ist der Weg, der von Pares nach Medalghes führt besonders geeignet: dieser Weg wird jedes Jahr bis zur Almhütte Ciampecios präpariert, damit die Gäste eine unterhaltsame und lustige Rodelfahrt zurück nach Campill erleben können.

Neben unserem Chalet am Sportplatz finden Sie einen Eislaufplatz.

Die Highlights im Winter in Campill und Sankt Martin in Thurn

Unvergessliche Momente und Gefühle auf dem Skigebiet Nummer Eins in Südtirol

Skipiste Picolin Pikolein Kronplatz

Skipiste Piculin

Die Skipiste Piculin wurde im Jahr 2006 eröffnet und verbindet das Dorf Sankt Martin in Thurn mit dem Kronplatz. Ganz besonders in den frühen Morgenstunden ist die Piste, mit einer außerordentlichen hohen Neigung, ein Meisterwerk für erfahrene Skifahrer.

Skigebiet Kronplatz Dolomiti Superski

Skiegebiet Kronplatz

116 Pistenkilometer aller Schwierigkeitsstufen mit einer beeindruckenden Vielfalt an Landschaften und qualitative Dienstleistungen machen den Kronplatz zu eines der besten Skigebiete in Südtirol. Der Spaß im und auf dem Schnee ist garantiert.

Skitouren Gadertal Campill

Skitouren

Zusammen mit den Schneeschuhwanderungen sind die Skitouren die Aktivitäten, bei denen Sie am besten den Charme der Winternatur in den Dolomiten sehen und fühlen können. Campill bietet viele atemberaubende Touren und Ziele: das Tal von Antersasc und die Gipfel in dieser Umgebung (Zwölferkofel, Gipfel von Antersac), die Schlüterhütte, die Wiesen von Ciampecios, Fontanacia, Cialneur und die Weiden von Göma am Fuße des Peitlerkofels.